..:: dsc-scaleracing.de ::..

..:: Handgebaute Scalecars im Maßstab 1:24 ::..

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
..:: Die Bahn 2010 ::..

 

Unsere Räumlichkeiten sind aufgeteilt in den Bahnraum und den Schrauberraum. In Letzterem ist auch der Rennleiterstand integriert - mittels eines Durchbruchs zum Bahnraum ist aber die Bahn von dort aus problemlos zu überschauen!

Dem Rennleiter- sowie dem Fahrerstand haben wir, in Voraussicht auf die kalten, Tage und die schleichende Kälte vom Boden, mit Podesten ausgestattet. Diese sind ausreichend hoch, wärmegedämmt und zusätzlich mit Teppich ausgelegt - für den Fall dass die 4000W Heizungsanlage mal nicht ausreichen sollte ;-)


Neben dem obligatorischen Monitor am Rennleiterstand haben wir noch je einen Monitor im Bahn- und im Schrauberraum. So kann mühelos beim Schrauben verfolgt werden, was der Kollege im Bahnraum gerade so ins Holz brennt.

Die Bahn ist aus dem Hause Fumi - leider ist dieser Hersteller nicht mehr am Markt. Die Zeitnahme erledigt eine Bepfe für uns, die Stromversorgung liefern drei separate Netzteile. Jeder Fahrer hat neben dem Rennleiter die Möglichkeit, über einen externen Schalter die Stromversorgung zu unterbrechen ("Chaos-Taste").

Für die musikalische Untermalung sorgt eine Stereoanlage und für die Abende, an denen keine Autos bewegt werden, haben wir ausreichend Literatur in Form von Car-On-Line Heften und kompletten Playboy-Jahrgängen ;-))

Gefahren wird wöchentlich, jedoch an keinem festen Tag!


Wer uns mal besuchen möchte ist herzlich eingeladen Kontakt mit uns aufzunehmen (info [ät] dsc-scaleracing.de) - dort gibt es dann die Adresse und wir machen einen Termin aus.